Elternarbeit

Unsere Grundschule

 Ab dem Schuljahr 2020/2021:

- gebundener Ganztag in den Jahrgangsstufen 2 und 4

- Offene Ganztagsschule (OGTS) in den Jahrgangsstufen 1 und 3

-  in Happing ist  eine 6. Klasse der Mittelschule Aising untergebracht

Wie geht es nach der Grundschule weiter?

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterSchullaufbahn

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterSchularten

 

FAQs für Schulen und Eltern

Umgang mit Erkältungssymptomen

Elternschreiben Attest

Informationen zum Schulbetrieb

Kurzinformation zum Schulbetrieb an Grund- und Mittelschulen
  
Der Unterrichtsbetrieb im Schuljahr 2020/21 wird in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen nach einem drei Stufen-Plan organisiert, der sich an den regionalen Infektionswerten orientiert. Die bei den einzelnen Stufen genannten Schwellenwerte lösen nicht automatisch Veränderungen aus, sondern sind als Orientierungshilfe für die Gesundheitsämter gedacht, die über die jeweiligen Stufen in Abstimmung mit der Schulaufsicht entscheiden.
 
NEU Stand 11.09.20:
  
Ab Montag, 14.09.20, spätestens jedoch ab Dienstag, 15.09.2020 gilt (vorläufig befristet bis einschließlich Freitag 02.10.2020):

     Stadt Rosenheim:

Für die Zeit bis einschließlich 18.09.2020 gilt eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für alle auf dem Schulgelände befindlichen Personen - auch im Unterricht. Dies betrifft nun auch die Grundschulen.

Ab dem 21.09.20 werden die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen (einschließlich der Grundschulen) auch weiterhin zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung auch am Sitzplatz im Klassenzimmer während des Unterrichts verpflichtet, wenn dort ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht gewährleistet werden kann.

Weiterhin gilt dann für alle Personen eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem gesamten Schulgelände.

     Landkreis Rosenheim:

Für die Schulen des Landkreisgebietes wird die Umsetzung der verschärften Maßnahmen bis 02.10 empfohlen. Die Eltern entscheiden in den Grundschulen, ob ihr Kind im Unterricht die Maske tragen soll, ab, dem 21.09. auch die Eltern der Mittelschüler.
   
Link auf die entsprechende Veröffentlichung des Gesundheitsamts

Was mache ich, wenn mein Kind krank ist?

In jedem Fall gilt:

Kranke Schüler in reduziertem Allgemeinzustand mit mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Schule kommen.

  • Grundschule: Schulbesuch ist vertretbar bei leichten Erkältungssymptomen ohne Fieber
  • Mittelschule: Schulbesuch möglich, wenn sich die Symptome 24 Stunden nach dem Auftreten nicht verschlimmert haben und kein Fieber hinzugekommen ist.

   
Wann darf mein Kind die Schule wieder besuchen?

  • aktuell gültig (02.09.20): Schüler ist mindestens 24 Stunden symptomfrei (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten), fieberfreier Zeitraum soll 36 Stunden betragen.

Informationen in anderen Sprachen und in leichter Sprache (bitte anklicken - Link auf Seite des Kultusministeriums) Vertiefende Informationen zum Thema finden Sie hier (bitte anklicken)

Elternbrief: Schulstart 2020

 

Links für Eltern

Anmeldung GTK
Beratung
Schulamt

 

 

Elternarbeit